Alle Beiträge von iceman

ASCII Art Movie Editor

Wofür der gute alte American Standard Code for Information Interchange nicht alles gut ist.

Hier in der Hauptrolle. Die Geschichte war so, dass ich meinem Kollegen schrieb, dass ich etwas Code gelöscht habe mit dem er nicht so zufrieden war. Er antwortete mit \o/. Das gefiel mir so gut, dass ich sagte: „Vielleicht könnte man eine LaOla-Welle damit programmieren. Aber wir brauchen erst ein Framework :-). Dann muss ich mich wohl bis Mittwoch verabschieden. Schönes Wochenende.“. Hier ist die Live-Demo zu finden, hier der Code und das hier ist ein Beispiel. Aber die LaOla Welle programmiere ich noch mal getrennt…

Riesen

Ein Gedichtband für die ganze Familie – bis auf die Kinder.

Unser Buch ist fertig geworden. Durch die besondere Nähe zu Weihnachten und seine Aufteilung in Jahreszeitenkapitel ist es natürlich ganz besonders als Weihnachtsgeschenk geeignet. Zwinker-Smiley. Kauft Leute, kauft! Bitte verfallt in einen KauFrauSCH!

Das Buch Cover

Das Buch kann man versandkostenfrei auf Amazon bestellen. Folge dazu diesem Link oder klicke das Bild an.

Ein Lyrikband und Bilderbuch für Erwachsene

Johannes Wierz auf Amazon

Dem Leser droht ein 100-seitiger Gedichtband mit teils ganzseitigen Bildern, die das gerade Gelesene leichter verdaulich machen und natürlich den Leser einladen, sich gänzlich phantasielos in die Gedichte zu vertiefen. Das innere Auge wird sozusagen geführt.

Johannes Wierz ist der Autor der Gedichte. Im Internet ist er unter https://www.johanneswierz.de zu finden, wo man auch seine weiteren Werke bestaunen kann. Als Schriftsteller, Drehbuchautor, Schauspieler, Musiker also Multitalent ist er schon seit seiner Jugend der Kunst mit Haut und Haaren verfallen.

Andreas Eismann ist der Bebilderer der Gedichte. Im Internet ist er genau hier zu finden, wo man auch seine weiteren Werke bestaunen kann. Als Neuling im Bereich der Bilder sitzt er noch nicht stilsicher im Sattel, besitzt aber noch die Wandelfähigkeit eines ungeformten Tonklumpens, wodurch die Zusammenarbeit sehr vielseitige Ergebnisse zeigt.

Gemalt von Veronika Koch

Einbetten von 360° Ansichten

Dieses Beispiel demonstriert die Einbettung einer 360° Tour, die mit dem Hot Spot Editor auf https://360gradmuenster.de erstellt wurde. Dazu fügt man folgenden Code-Schnipsel in die eigene Seite ein:

<iframe width="600" height="400" allowfullscreen style="border-style:none;" src="https://360gradmuenster.de/assets/src/standalone/pannellum.htm?config=https://360gradmuenster.de/api/tours/57976653e785d82d67027eb5"></iframe>

Die ID 57976653e785d82d67027eb5 muss dabei durch die ID der gewünschten Tour ersetzt werden. Die ID erhält man zum Beispiel, wenn man im Touren-Editor auf „mit Rahmen anzeigen“ klickt und danach kopiert man sie aus der Adresszeile.

Die Einbettung wird den Rahmen mit einem Viewer ausfüllen, den man auch in Vollbildmodus schalten kann. Eine weitergehende Navigation gibt es noch nicht, lässt sich aber sicherlich nach einem Spezifikationsprozess noch integrieren.